Kontakt

Schiklub Raiffeisen Gröbming

Obmann Erwin MAYER
Tel.: +43 664 88749406
 erwin.mayer@schiklub.net

Find us on Facebook
 
 

Mitgliederstatistik

299 Mitglieder davon
210 Erwachsene
26 Jugendliche
63 Kinder u. Schüler.

Webcams

 
 
 

Manuel Traninger - GOLD - SILBER - BRONZE Update III- Gratulation

Manuel Traninger - GOLD - SILBER - BRONZE Update III- Gratulation

Manuel Traninger GOLD - SILBER - BRONZE

Tag 7: Slalom GGGGGOOOOOOLLLLLLLDDDDDDDDD - a Wahnsinn
Als Allrounder beherrscht Manuel auch den Slalomschwung perfekt. Aufgezeigt hat er bereits beim Kombi-Slalom mit der Zweitbesten Laufzeit. Aber nun zum heutigen Slalom:
Manuel startet im Ersten Durchgang mit Startnummer 17 und ihm gelingt offensichtlich ein Top Lauf und er klassiert sich auf Rang 3 mit 3/10sec. Rückstand auf den Halbzeitführenden Norweger Bremk Odin Sassbotn, Der Rückstand auf den zweiten beträgt 29/100sec. Um 12:30Uhr startet der zweite Duchgang und als 3letzter Läufer der Topgruppe geht Manuel ins Rennen. Im Ziel leuchtet der von allen erhoffte 1er auf. Die Pflicht ist getan - jetzt heißt es warten was die letzten 2 machen. Beide sind im Ziel und Manuel bleibt in Führung. Heute hatte Manuel auch das Glück auf seiner Seite. Nur 3/100sec. trennen Manuel von Platz zwei.
Es ist einfach nur genial einen Olympiasieger im Verein zu haben. Rundherum kommen Anrufe und gratulieren uns. Manuel du bist einfach spitze und wir freuen uns mit dir und deinen Eltern über deine großartigen Erfolge bei der Jugendolympiade in Lillehammer. Natürlich planen wir eine entsprechende Feier bei der wir deine Erfolge gemeinsam feiern wollen. Nimm jetzt den Schwung aus Norwegen mit und bring die heurige Saison gut zu Ende und dann wird gefeiert.

Tag 5: Riesentorlauf
Eine Disziplin die Manuel eigentlich sehr gut liegt und er auch in der Vergangenheit schon tolle Erfolge gefeiert hat. Erster Durchgang: Nicht unbedingt nach Wunsch gelaufen Rang 5 mit 1,8 sec. Rückstand.
Zweiter Durchgang: Eine Sicherheitsfahrt bringt nach der Platzierung im 1DG nichts. Also volle Attacke und schaun was geht. Der Angriff funktioniert die Schwünge passen. Im Ziel leuchtet Rang 1 auf. Jetzt heißt es abwarten - die Nerven angespannt - was machen die nächsten 4. Der Viertplatzierte gleich mal schneller. Rang 2. Der Drittplatzierte kann sich auf Grund seines Vorsprungs aus Lauf eins auch vor Manuel setzen. Rang 3 - 2 stehen noch oben - der Italiener auf Rang zwei fällt aus. Nun der führende Amerikaner (Sieger im SG und der Kombi) - Er übernimmt die Führung und Mani steht auf dem, bei Olympischen Spielen, undankbaren 4 Platz. Ganze 6/100sec. trennen  ihn von seiner dritten Medaille. In diesem Fall bleibt es bei der Blechernen Medaille.
Was aber absolut positiv ist, Laufbestzeit für Manuel im Zweiten Lauf. 
Nächste Medaillenchance für Manuel gibt's am Freitag beim Slalom. Hier hat er ja bereits beim Kombislalom mit zweitbester Laufzeit überzeugen können. Alles Gute Mani für Freitag!
https://www.facebook.com/OlympicTeamAustria/videos/770522843080030/?fref=nf


Tag 4: Pause

Tag 3: Pause

TAG 2:
Manuel startet in der Superkombination - Im SG am Vormittag legt Manuel den Grundstein für die zweite Medaille - er liegt auf Platz 4 - Im Slalom am Nachmittag gelingt Manuel mit der zweitbesten Laufzeit der Sprung aufs Podest - am Ende des Tages heißt es  Represending from Austria - Olympic Silver Medal "Manuel Traninger"
Jetzt sind 2 Tage Pause ehe es am Mittwoch mit dem Riesentorlauf weiter geht. Auch in dieser Disziplin zählt Manuel zum Favoritenkreis.  

TAG 1:
Bericht von der Hompage des ÖOC

Manuel holt Bronze
13.02.2016 / Lillehammer 2016

Österreich durfte auch im zweiten Alpinrennen bei den Jugend-Winterspielen in Lillehammer über eine Medaille jubeln. "Ich muss wirklich zufrieden mit dem 3. Rang sein  - nach dem schweren Fehler im Schlussabschnitt hätte ich mir nicht erwartet, noch Bronze zu holen", wirkte Manuel Traninger durchaus erleichtert, auch wenn der 17-jährige Gröbminger als Weltranglisten-Erster und Favorit ins Rennen gegangen war. "Er ist super gefahren, schade um den Schnitzer am Schluss", analysierte Chefcoach Rupert Kriebernegg. "Da war der Manuel leider zu direkt."

Am Ende musste Traninger - der bei beiden Zwischenzeiten noch in Führung lag - einmal tief durchatmen, als der Finne Sampo Kankkunen mit Startnummer neun nur eine Hundertstelsekunde langsamer als der Steirer war.

Auch um Platz eins ging es knapp her: Der Amerikaner River Radamus verwies den Italiener Pietro Canzio um drei Hundertstel Sekunden auf Rang zwei. Der zweite Österreicher, Moritz Opetnik, landete mit einer Zeit von 1:11,78 Minuten auf Rang acht.

Endergebnis, Super-G, Burschen (56 Starter): 1. River Radamus (USA) 1:10,62 Min.; 2. Pietro Canzio (Ita) 1:10,65; 3. Manuel Traninger (SC Gröbming) 1:11,03; 8. Moritz Opetnik (SC Petzen) 1:11,78.

____________________________________________________________________________________________

Manuel Traninger wurde vom ÖSV zur YOG Olympiade in Lillehammer (NOR) nominiert. Es ist ein riesiges Erlebnis an dieser Jugendolympiade teilzunehmen. Zugleich aber eine große Ehre bei diesen Spielen Österreich im Alpinen Skilauf zu vertreten. Seine Eltern, Andreas und Elke habe am Donnerstag früh in Richtung Norwegen abgehoben um bei einigen Bewerben für den Sohnemann die Daumen zu drücken.
Hier noch einige Eckdaten zu diesem sportlichen Event:
1.100 Nachwuchsathleten zwischen 14 und 18 Jahren aus 70 Nationen nehmen teil
Das Österreichische Kontingent umfasst gesamt 35 Athleten und 39 Betreuer
Die ersten YOG Winterspiele fanden 2012 in Innsbruck statt. Medaillen für Österreich: 6Gold, 4Silber u. 3Bronze
Die Alpinen Vertreter Österreichs: Julia Scheib (Stmk.) Nadine Fest (K) Manuel Traninger (Stmk) Moritz Opetnik (K)

Los geht's am 12. Feber 2016 mit der Eröffnungsfeier.

Hier der Plan für die Rennen wo Manuel um Medaillen für Österreich kämpfen wird:

13.02.2016 / 12:00h - Super G der Burschen
14.02.2016 / 11:30h - Alpine Kombination - Super G
                     14:30h - Alpine Kombination - Slalom
17.02.2016 / 10:00h - Riesentorlauf 1DG / 12:30h 2DG
19.02.2016 / 10:00h - Slalom 1DG / 12:30h 2DG
20.02.2016 / ab 11:00h Parallel Mixed Teambewerb

Aktuelle Infos zur Veranstaltung findet ihr auf der Seite des ÖOC

hier geht's zur offiziellen Seite des ÖOC

 
 

Termine

 
 
Fußleiste überspringen
Freunde des Stoderzinken

Trailrunning

Trailrunning

Sponsor

Raiffeisenbank Gröbming
 

ASVÖ

ASVÖ Steiermark

Steirerski

Steirerski

Unser Hausberg

Stoderzinken
 
 

Schiklub Raiffeisen Gröbming, Oberwinkl 644, 8962 Gröbming
Obmann Markus Putz | Tel.: +43 676 5900590 | markus.putz@schiklub.net

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Datenschutzinformationen   schließen