1

Kontakt

Schiklub Raiffeisen Gröbming

Obmann Markus Putz
Tel.: +43 676 5900590
markus.putz@schiklub.net

Find us on Facebook
 
 

Mitgliederstatistik

299 Mitglieder davon
210 Erwachsene
26 Jugendliche
63 Kinder u. Schüler.

Webcams

 
 
 

2. Stoderzinken Challenge 2012

Zweite STODERZINKEN CHALLENGE 2012 ein voller Erfolg auf allen Ebenen......

111 Starter haben ihre Nennung in der DYNAFIT ASTC- und der Wanderklasse abgegeben. Im Startbereich der Gröbminger Lend, am Fuße des Stoderzinken herrschte bereits ab 8:00 Uhr reges Treiben ehe um 10:30 h der Startschuß für die ASTC Klasse fiel. Um 10:35 gingen die Wanderklasseläufer ins Rennen. In der ASTC Klasse waren 1400 hm auf einer selektiven Strecke zu bewältigen. Für die Wanderklasse war nach 900 hm das Ziel bei der Brünnerhütte erreicht. Gleich nach dem Start konnte sich Alex Fasser aus Tirol vom Feld absetzen. Auf den Fersen waren ihm der Salzburger Markus Stock und Jakob Herrmann. Fasser erreichte nach 40 min. als erster die Brünnerhütte und hatte die ersten 900 hm in den Beinen. Von jetzt an waren noch 2 Runden am Stoderzinken mit je 250 hm und zwei rasante Abfahrten im Tiefschnee zu bewältigen. Endzeit für den Sieger in der ASTC Klasse Alex Fasser 1:09:21. Bei den Damen in der ASTC Klasse war am Stoderzinken eine Runde zu absolvieren. Die Tirolerin, Patrizia Wacker die eigentlich aus dem Mountainbike Lager kommt und im Skibergsteigen eine Alternativsportart gefunden hat, konnte das Rennen in 1:11:15 für sich entscheiden.
Die Ennstaler Teilnehmer Hannes Leitner, Elisabeth Danklmaier, Dominik Stachl, Klaus Gösweiner sowie die Tritscher Buam aus der Ramsau erreichten TOP Ten Platzierungen. Bemerkenswert die Leistungen von Hannes Leitner (Rang 2 - Herren Master) und Elisabeth Danklmaier (Rang 3 - Damen Senior) Gratulation!!!
In der Wanderklasse Herren war nach 900hm Moser Emanuel (49:36) siegreich. Rang 2 ging an Andreas Irrendorfer (49:51). Auf Rang 3 lief Helmut Suschegg vom RC Mitterberg (51:39). Das Damenrennen in der Wanderklasse konnte die Mitterndorferin Irendorfer Sonja eindrucksvoll in 59:51 für sich entscheiden. Auf den Rängen 2 und 3 Hayder Hädi und Nessizius Karin.
Alle Athleten waren einstimmig der Meinung, dass die Stoderzinken Challenge eine gelungene Veranstaltung war. Sehr gut organisiert vom Schiklub Raiffeisen Gröbming mit Markus Putz als Obmann an der Spitze. An dieser Stelle sei allen Helfern, der Bergrettung, den Stoderzinken Liften, der Lawinenkommission ein herzliches Danke für die Unterstützung gesagt. Allen Sponsoren welche so eine Veranstaltung erst möglich machen, allen Voran dem Hauptsponsor KNAUF ebenfalls ein Danke. Karl Posch (GF vom Dachverband der Skibergsteiger ASKIMO) war ebenfalls sehr angetan von der ausgezeichneten Organisation und sprach den Organisatoren Markus Putz und Hannes Mayerl Dank und Anerkennung im Namen der ASKIMO aus.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für das ausgesprochene Lob und hoffen, dass ihr alle 2013 wieder zu uns nach Gröbming kommt wenn wir zur 3. Stoderzinken Challenge einladen.

 
 

Termine

 
 
Fußleiste überspringen
Freunde des Stoderzinken

Askimo

skimo AUSTRIA

Sponsor

Raiffeisenbank Gröbming
 

ASVÖ

ASVÖ Steiermark

Steirerski

Steirerski

Unser Hausberg

Stoderzinken
 
 

Schiklub Raiffeisen Gröbming, Oberwinkl 644, 8962 Gröbming
Obmann Markus Putz | Tel.: +43 676 5900590 | markus.putz@schiklub.net

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Datenschutzinformationen   schließen