1

Kontakt

Schiklub Raiffeisen Gröbming

Obmann Markus Putz
Tel.: +43 676 5900590
markus.putz@schiklub.net

Find us on Facebook
 
 

Mitgliederstatistik

299 Mitglieder davon
210 Erwachsene
26 Jugendliche
63 Kinder u. Schüler.

Webcams

 
 
 

6. UNIQA Stoderzinken Challenge 2017
Steirische Meisterschaft Skibergsteigen

Foto Album Challenge 2017

Hier haben wir ein Fotoalbum über die Challenge 2017 erstellt: Quer durch das Geschehen um den Event

Hier geht's zum Album

 

Bericht - Challenge 2017

 Nachdem die Vorbereitung für die Steirischen Meisterschaft alles andere als einfach war, wurden wir und Starter am Renntag mit perfekten Wetter- und Streckenverhältnissen belohnt. Bereits um 6:30 rückte der erste Spurtrupp vom BRD Gröbming aus um die Spur "auszukehren".
Um 09:40h, nach, dem Sicherheitscheck auf der Strecke und dem Teilnehmerbriefing fiel der Startschuss. Rauf über die Öfenschlucht und dann rein in den Wald - Spur ist perfekt - die ersten steilen Anstiege und Flachpassagen - dann der Rotwandschlag, hier ist Spitzkehrentechnik gefragt, steil - anspruchsvoll - weiter über flachere Passagen in Richtung erster Zieldurchlauf - jetzt geht’s nochmals zur Sache, der Steilhang hinauf Richtung Stoderzinken - die Lunge und die Haxen brennen - raus auf die Piste kurze knackige Tragepassagen und dann geht’s mit Höllentempo in die Abfahrt - volle Konzentration, nur kein Sturz - Wechselzone - Felle wieder rauf und nochmals Steilhang, Tragepassage und Abfahrt, und mit den Fellen noch 200m ins Ziel - Gott sei Dank, geschafft 1560hm - ein Individual Race der Sonderklasse, das wollen wir, warum gibt’s von diesen Rennen nicht mehr, weg von den steilen eisigen Pistenevents - das waren einige Stimmen der Teilnehmer im Ziel.
Nun zum Ergebnis - Damenklasse: Beeindruckend wieder Johanna Erhart - Das Rennen immer unter Kontrolle erreicht sie nach 1:10:03 und 1200hm das Ziel - Steirische Landesmeisterin - 5:30min. dahinter Heidi Bernsteiner und auf Rang 3 Irina Krenn. Bei den Junioren Pichler Thomas vor Renner Samuel und auf Rang 3 Robin Hutegger. Unangefochten der Sieg bei den Herren den den Krakauer Armin Höfl vor Knopf Stefan und Manea Silviu erkämpft. Armin ging ebenfalls wie Johanna Erhart ein kontrolliertes Rennen, nicht auf Anschlag, den in der kommenden Woche geht’s ja für die beiden nach Andorra zum Weltcup.

Ein starkes Feld gabs bei den Schülern und Cadeten welche am Berg (im Ziel) starteten. Schüler eine Runde (300hm)und die Cadeten 2 Runden (600hm) mit Steilhang, Tragepassage und Abfahrt. Einige hatten leider Pech, eisige Temperaturen, kalter Schnee mehrmaliger Fellwechsel und die Ding er kleben nicht mehr- da gabs die eine oder andere Träne und mussten die Eltern und Betreuer tröstende Worte spenden. Die Schülerwertung gewinnt Julian Tritscher, vor Nils Oberauer und Marco Gottsberger (JG2004) Bei den Cadeten ein starkes Rennen des Tirolers Andreas Mayer der vor Stefan Damböck und dem Steirer Yanik Tritscher gewinnt. Elena Waschl gewinnt die Wertung Cadet weibl. Ein starkes Rennen auch von Daniel Neudeck der am Freitag auf der Tour in Saalbach gestartet ist (4) Und heute die 1560hm mit 6min. Rückstand auf Höfl finisht. Als Abschluss der Siegerehrung konnten Johanna Erhart und Armin Höfl Den Wanderpokal für die jeweils schnellste Tageszeit aus den Händen von OK Chef Hannes Mayerl in Empfang nehmen.

Bürgermeister Alois Guggi dankte OK Chef Hannes Mayerl für seinen Einsatz den er in den letzten Tagen erbracht hat und gratuliert die Siegern und läd Im gleichen Atemzug zum Wiederkommen 2018 ein.

Aus der Seite von OK Chef Hannes Mayerl: Ja die letzten Tage waren fordernd aber immer war der Gedanke an die Teilnehmer die Motivation - wir brauchn a gscheiti Spur! - einige Male vom Tal und xmal den Steilhang gespurt - das Team oftmals am Verzweifeln weil die Spur nach einer 1/2Stunde schon wieder zugeweht war - aber aufgegeben wird ein Brief und so wurden wir mit  perfekten Bedingungen am Renntag belohnt und all die Strapazen der letzten Tage waren schnell vergessen.

Danke an alle die zum Gelingen der 6. UNIQA Stoderzinken Challenge beigetragen haben : an die Damen bei der Startnummernausgabe, Bergrettung Gröbming, das Team vom Schiklub Raiffeisen Gröbming, den Stoderzinken Liften, Feuerwehr Gröbming-Winkl und nicht zuletzt unseren Sponsoren UNIQA und DYNAFIT - Thanks - see you 2018!? 


INFOS für das Rennen am Sonntag!

Startzeit 09:30Uhr für Senior, Master u. Junior (männl+weibl) in der Lend - Senior, Master gehen am Berg 2 Runden (1500hm, Junior 1 Runde 1200hm) Schüler und Cadet starten am Berg im Ziel - Schüler eine (300hm) und die Cadet (600hm) 2 Runden.

09:20Uhr Briefing der Teilnehmer

Siegerehrung - 45min. nach Rennende im Steinerhaus

 

 

Auch 2017 erfahren wir von unserem Partner DYNAFIT eine tolle Unterstützung. Als Förderung der Schüler stellt uns DYNAFIT einen Jugenrennski, einen Rennrucksack und ein Paar POMOCA Rennfelle zur Verfügung. Diese Preise werden unter den Startern in der Schüler- und Cadetenklasse verlost.

 
 

Ausschreibung und Anmeldung

Die 6. UNIQA Stoderzinken Challenge findet am 15. Jänner 2017 statt.

Angemeldete Teilnehmer

Hier findet ihr die Ausschreibung

Hier geht's zur Anmeldung

 
LOGO Stoderzinken Challenge

2011 hat sich der Vorstand des Schiklub Raiffeisen Gröbming dazu entschlossen, erstmals einen Wettkampf für Skibergsteiger zu veranstalten. Gleich bei der Premiere waren Top Leute am Start und man konnte auf Grund der guten Vorbereitung und Durchführung ein sehr gutes Feedback einfahren. Somit war der Grundstein für eine neue Veranstaltung in Gröbming gelegt. Gleich bei der 2. Auflage wurde das Rennen in den ASTC Kalender aufgenommen. durch diese Aufwertung hat sich auch das Starterfeld gleich in der Anzahl der Teilnehmer verdoppelt. Österreichs Top Skibergsteiger waren am Start. Aus diesesmal gab es für die Veranstalter viel Lob. Jedes Jahr wird an Verbesserungen bzw. an der Streckenführung gearbeitet. 2014 musste die Challenge leider wegen Schneemangel abgesagt werden. Eine gute Entscheidung, denn viele Athleten haben diese Absage für gut geheißen.
Bei einer Durchführung wäre sehr viel Material zu Bruch gegangen und das muss nicht sein. Lieber Absagen und auf die nächste Challenge vorbereiten.

Am 15. Jänner 2017 gehen wir in die 6. Runde. Wir hoffen natürlich, dass uns Frau Holle heuer gut gesonnen ist und uns genug Naturschnee liefert.

Die 6. UNIQA Stoderzinken Challenge wird auch diesmal als Steierische Meisterschaft nach dem Reglement des ÖSV durchgeführt. Startberechtigt sind auch Schüler ab Jahrgang 2003 (verkürzte Strecke ca. 400hm)

Wir freuen uns auf eure Teilnahme 
das OK Team der Stoderzinken Challenge 2017
Hannes Mayerl und Markus Putz
 

 

 
 

Termine

 
 
Fußleiste überspringen
Freunde des Stoderzinken

Askimo

skimo AUSTRIA

Sponsor

Raiffeisenbank Gröbming
 

ASVÖ

ASVÖ Steiermark

Steirerski

Steirerski

Unser Hausberg

Stoderzinken
 
 

Schiklub Raiffeisen Gröbming, Oberwinkl 644, 8962 Gröbming
Obmann Markus Putz | Tel.: +43 676 5900590 | markus.putz@schiklub.net

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Datenschutzinformationen   schließen