b
 
a
a
 
a
a
a
a
a
a
a
 1
a
1
a
u
a
a
b
 

Kontakt

Schiklub Raiffeisen Gröbming

Obmann Markus Putz
Tel.: +43 676 5900590
markus.putz@schiklub.net

Find us on Facebook
 
 

Mitgliederstatistik

299 Mitglieder davon
210 Erwachsene
26 Jugendliche
63 Kinder u. Schüler.

Webcams

 
 
 

Danke für den Bericht an die Trailrunning Szene

Stefan Mooswalder, der Leserreporter von Trailrunning Szene war Live dabei und hat einen tollen Artikel über unsere Veranstaltung verfaßt

Artikel lesen

Danke an über 500 Teilnehmer...........


Evelyne Lachner und Lukas Gärtner gewinnen den Stoderzinken Speedtrail

Alle Erwartungen wurden bei der ersten Auflage des Stoderzinken Speedtrails mehr als übertroffen. Insgesamt gingen 526 Teilnehmer an den Start. 110 Athleten nahmen den Sprint- u. Speedtrail in Angriff. Beim Speedtrail waren 29km mit 1690hm zu absolvieren. Vom Hauptplatz in Gröbming ging es hinaus über den Höhenweg zu den Öfen, weiter über den Rotwandschlag erreichten sie den höchsten Punkt auf der Strecke, das Steinerhaus am Stoderzinken. Aus Sicherheitsgründen musste die Strecke, trotz größter Anstrengungen verkürzt werden. Der Weg über das Friedenskircherl auf den Gipfel des Gröbminger Hausberges musste auf Grund der noch vorhandenen Schneemengen gestrichen werden. Vom Steinerhaus, über den alten Stoderweg geht’s weiter über den Freienstein Richtung Gröbming. Dem aber noch nicht genug mussten die Trailrunner auch noch über die Kulmleiten laufen. Lukas Gärtner (LTV Köflach) erreichte nach 2:18:53h das Ziel im Zentrum von Gröbming gefolgt von Sebastian Steindl (Millstatt) in 2:20:14h. Auf Rang 3 mit 5:12min Rückstand auf die die Siegerzeit lief der Hauser Ultralläufer Klaus Gösweiner. Gösweiner im Ziel: „Die Streckenführung macht diesen Trail absolut einzigartig. Wenn es dann noch über das Kircherl und den Gipfel geht ist dieser Trail ein absolutes Highlight und auf Grund seiner Vielfältigkeit eine der Top Trailstrecken Österreichs“. Bei den Damen war Evelyne Lachner (LCR Dynafit Puchberg) eine Klasse für sich. Sie bewältigt den Trail in 3:05:17h und lief mit einem breiten Grinser über die Ziellinie. Rang 2 geht am Karin Waltl (Kapfenberg). Dritte wurde die erst 19 jährige Schladmingerin Elena Waschl in 3:19:34h. Den Sprinttrail mit 16km der über Winkl auf den Freienstein führte konnte der Bischofshofner Tom Pichler für sich entscheiden. Bei den Damen war die Ramsauerin Sandra Kohlbrat die schnellste.
Den beiden Gesamtsiegern vom Speedtrail, Lukas Gärtner und Evelyne Lachner wurde als Wandertrophäe, jeweils ein Nachbau vom Friedenkircherl übereicht. Diese beiden Nachbauten wurden vom Lengdorfer Roman Weihnacht in unzähligen Stunden über die Wintermonate gebaut.
Unisono sprachen alle Trailläufer dem Veranstalter, dem Schiklub Raiffeisen Gröbming mit Obmann Markus Putz und Hauptorganisator Hannes Mayerl ein großes Lob für die Organisation aus. Alle waren sie begeistert von der Trailstrecke und dem ganzen rundherum was hier in Gröbming aufgestellt wurde und versprachen zugleich, 2019 wieder zu kommen. Ein großes Danke sei auch den drei Bergrettungs Ortsstellen, Gröbming, Kleinsölk und St. Nikolai ausgesprochen. Sie haben mit 35 Mann für die Sicherheit der Läufer entlang der Strecke gesorgt.

Bilderalbum oline

Ergebnis:

Ergebnis Gemeinde Mitterberg

Ergebnis Gemeinde Gröbming

Gemeinde Mitterberg-St. Martin ist der große Sieger beim „Sportlichen Gemeindeduell“

Gröbmings Bgm. Alois Guggi hat im Winter die Nachbargemeinde Mitterberg-St. Martin zu einem Duell auf sportlicher Ebene herausgefordert. Bgm. Fritz Zefferer hat die Herausforderung angenommen und sich mit seiner Gemeinde dem Duell gestellt. Die Aufgabe für jede der beiden Gemeinden war es, viele Einwohner zu motivieren, an diesem Wettkampf mitzumachen. Sieger wird schlussendlich jene Gemeinde, welche mehr ihrer gestarteten Einwohner ins Ziel der 9km langen Strecke, für die man maximal 5Std. brauchen durfte, bringt. Im Vorfeld rührte man in beiden Gemeinden kräftig die Werbetrommel und am Renntag standen dann aus beiden Gemeinden 416 Einwohner, wobei niemand abschätzen konnte aus welcher mehr gekommen waren. Um 10:00h fiel der Startschuss und eine fast nicht entende Schlange wälzte sich aus Gröbming hinaus Richtung Hofmanning und weiter über den Höhenweg zur Labestation in Weyern wo der Flüssigkeitshaushalt wieder auf Vordermann gebracht wurde und man sich für den Rückweg nach Gröbming stärkte. Um Punkt 15:00 Uhr waren dann alle der 416 gestarteten Gemeindebürger wieder im Ziel und man wartete gespannt auf die Siegerehrung. Der Hauptplatz in Gröbming war prall gefüllt mit den Trailläufern und den Gemeindebürgen. Um Punkt 17:45h wurde dann das Ergebnis verkündet. Von der Gemeinde Mitterberg-St. Martin haben 234 und von Gröbming 182 Einwohner die Ziellinie passiert. Bei der Siegergemeinde war natürlich der Jubel riesig. Bgm. Fritz Zefferer u. VBgm. Gabi Raudner wurde dann der von der Gde. Gröbming gespendete Wanderpokal gespendete Wanderpokal von Bgm. Guggi u. VBgm. Reingruber übergeben. Wie es bei einem Duell üblich ist, hat dann VBgm. Thomas Reingruber, welcher im Mai das Amt des Bürgermeisters von Alois Guggi übernehmen wird, gleich die Revanche für 2019 gefordert.
Bgm. Alois Guggi dankte Hannes Mayerl für diese einzigartige Idee zu diesen Event und auch für die tolle Umsetzung bei der so viele zum Gelingen beigetragen haben. „Gröbming bewegt und begeistert - und vor allem das Alt und Jung, Groß und Klein einen Tag gemeinsam sportlich verbracht haben freut mich besonders, so Guggi bei der Siegerehrung.
Von Seiten der Organisation bedankte sich Hannes Mayerl bei allen Partnern und Sponsoren für ihre Unterstützung.



 

Stoderzinken Speed Trail Run 27. & 28. April 2018

Der Stoderzinken Speed Trail Run wird Énde April 2018 erstmalig vom Schiklub Raiffeisen Gröbming mit seinem Team durchgeführt. Die Veranstaltung wir an 2 Tagen stattfinden wobei wir am Freitag mit einen WARMUP am Hauptplatz in Gröbming beginnen. Am Samstag wird dann der Stoderzinken Speed Trail Run über die Bühne gehen. Zum Trail Run wird es 2 Strecken geben wobei der eigentliche Trail Run die Teilnehmer über die Öfen bis auf den Gipfel des Stoderzinken, und dann über den Freienstein und der Kulmleit´n wieder nach Gröbming führen wird. Start und Ziel aller Läufe wird im Zentrum von Gröbming sein. Bei der zweiten, etwas leichteren und kürzeren Strecke werden die Trailruner bis in die Lend laufen wo es dann weiter nach Weyern und zur Stodermaut geht. Hier folgt nun der Anstieg auf den Freienstein und geht dann wieder weiter über die Kulmleit´n ins Ziel am Hauptpatz. Am Samstag findet dann auch das Sportliche Gemeindeduell statt. Hier können alle, egal ob Wanderer, Nordic Walker, Läufer starten. Bei der Sportlerehrung am 25.10. 2017 hat Bürgermeister Alois Guggi offiziell die Nachbargemeinde Mitterberg-St. Martin zu diesem Sportlichen Duell herausgefordert.

Hier geht's zum Programm                            

 ONLINE ANMELDUNG

Stoderzinken Speed Trail Run 29,8km / 1620hm

Es wird für alle Trail Runer ein spezieller Auftakt in die Laufsaison 2018. Laufen auf einsamen Pfaden mit einem einzigartigen Panorama ist die Devise. Mit einer Länge von 29km ist der STTR genau richtig nach dem Winter wieder in das Trailruning einzusteigen. Der Startschuss wird am Hauptplatz in Gröbming fallen und dann geht's noch auf Asphalt hinaus aus Gröbming. Nach dem ersten leichten Anstieg sind die Läufer am Gröbminger Höhenweg unterwegs in die Lend. Durch die imposante Öfen-Schlucht beginnt der Anstieg "Stoderzinken". Über den Rotwandschlag kommt man zu den Stoderalmen. Bei der Stoderhütte wird die große Labestation erreicht. Von dort geht's weiter zu einem Highlight auf der Strecke. Das über 100 Jahre alte Stoderkircherl mitten in den Südwänden wird passsiert und über den leicht ausgesetzten aber gut gesicherten Florasteig erreichen die Runer mit dem Gipfel des Stoderzinken (2048m) den höchsten Punkt. Ein 360 Grad Panoramarundblick ist garantiert für alle ein Erlebnis. Über die alte Stoderstrasse geht´s dann talwärts bis zur Assacher-Scharte und von dort über den Freienstein auf leicht ausgesetzten Passagen in Richtung Gröbming. Bevor es dann entgültig auf die Zielgerade geht wird noch die "Kulmleiten" erlaufen. Über die Mitterbergstraße geht's zurück in das Zentrum von Gröbming in die Zielarena am Hauptplatz.

GPS-Datei zum Download

ki
 

Stoderzinken Sprint Trail 16km / 640hm

Der Sprint Trail ist für alle die es kurz und knackig lieben genau das richtige. Gestartet wird ebenfals am Hauptplatz. Die Strecke ist am Anfang genau die gleiche wie beim Speed Trail, erst Kurz vor der Lend geht es dann links weg Richtung Weyern und weiter zur Stoderzinkenmaut. Beim Abenteuerpark biegen die Sprinter links ab Richtung Assacherscharte die sie über den "Goassteig" erreichen. Von dort geht's wie gleich wie beim Speed über den Freienstein, über den Kulm und den Haasweg, der Tonschleiten in Richtung Ziellinie. Die Sprinter müssen auch nicht mehr über die Kulmleiten sondern laufen aus Westen ins Ziel.

GPS-Datei zum Download

 

Sportliches Duell zweier Gemeinden..............

Sportliches Duell zweier Gemeinden - Es treten die Gemeinde Gröbming und die Nachbargemeinde Mitterberg-St. Martin gegeneinander an.
Bei dieser Art eines Duells zählt nicht die schnellste oder langsamste Zeit sondern welcher der beiden Gemeinden es gelingt mehr ihrer Gemeindebürger zum mitmachen zu motivieren ist der Sieger. Die Strecke (links) führt vom Hauptplatz über Hofmaning hinauf zum Höhenweg (Asinger)
dort geht es auf der "Sunseitn" hinein bis nach Weyern. In Weyern werden alle Duellteilnehmer bei einer Labestation gestärkt um den Weg in Ziel nach Gröbming auch zu schaffen. Die Strecke ist insgesamt 9,5km lang und für jeden locker in der vorgegeben Zeit von 5 Stunden zu schaffen. Egal ob Läufer, Wanderer, Nordic Walker, jung oder alt, männlich oder weiblich, klein oder groß - alle sind eingeladen getreu dem Motto "Gröbming bewegt - sich" mitzumachen und somit den Grundstein für einen Sieg der jeweiligen Gemeinde zu legen.
Jeder Teilnehmer der beim Gemeindeduell das Ziel erreicht, bekommt als Erinnerung eine Medaille.
Details über Ausschreibung, Anmeldung usw. erhalten sie in der nächsten Zeit von ihrer Gemeinde.

Wir vom Schiklub Raiffeisen freuen uns auf jeden Fall auf zahlreiche Teilnahme und auf ein faires, sportliches Duell der beiden Gemeinden!

 
a

Sponsoren und Partner

Der Hauser Ultraläufer und zweimalige Sieger des Glockner Ultra Trail Runs (hier im Bild mit Exäquo Sieger Markus Amon) unterstützt den Stoderzinken Trail Run und wird mit Markus natürlich auch am Start sein. Klaus: "Die Streckenführung bei STTR ist Landschaftlich und von der Natur her einfach genial. Die Öfen, das einzigartige Stoderkircherl, das Panorama am Gipfelplateu, die leichten Kletterpassagen am Stoder und Freienstein bieten einem Trailruner einfach alles". Klaus und Markus werden den STTR als Vorbereitung für ein gemeinsames Projekt im Herbst 2018 laufen. Klaus und Markus freuen sich schon beide auf diesen Trailrun in Gröbming. Klaus ist 2016 bei seinem Projekt CrossingStyria von Graz nonstop bis auf den Dachsteingipfel in 35Std. 230km gelaufen.

 
 
 

Termine

Derzeit keine Einträge vorhanden

 
 
Fußleiste überspringen
Freunde des Stoderzinken

Askimo

skimo AUSTRIA

Sponsor

Raiffeisenbank Gröbming
 

ASVÖ

ASVÖ Steiermark

Steirerski

Steirerski

Unser Hausberg

Stoderzinken
 
 

Schiklub Raiffeisen Gröbming, Oberwinkl 644, 8962 Gröbming
Obmann Markus Putz | Tel.: +43 676 5900590 | markus.putz@schiklub.net

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Datenschutzinformationen   schließen